JOCHEN WEISS, GRÜNDER UND LEITER

DER ERFOLGSMAGNET AKADEMIE.

Er ist 53 Jahre jung lebte ganze 8 Jahre in einem vedischen Mönchsorden. Der studierte Physiker Jochen Weiss wählte einen Lebensweg der etwas anderen Art: Spiritualität als exakte Wissenschaft. In Indien studierte er die vedische Kultur und Philosophie und vertiefte sich in Yoga und Meditation.

4 Jahre war er Ausbildungsleiter und Sanskritlehrer an der Veden-Akademie in Schöna, 5 Jahre Geschäftsführer der TimeWaver GmbH in Kränzlin. Auch dort ging es um die Verbindung von Geist und Materie, und zwar auf technischer Basis, in Form  eines „Quantenphysikalischen Informationsfeldsystems“.

 

Alle diese Lebensstationen sind untrennbar mit der Herausforderung verbunden, den Zusammenhang zwischen unserem Bewusstsein und der materiellen Welt zu ergründen und als Motor für den persönlichen Erfolg und den Erfolg der gesamten Menschheit einzusetzen.

 

Die Faszination, ein internationales spirituelles Netzwerk aufzubauen, beschäftigte ihn schon immer. Sein Traum: Die Integration von Wissenschaft und Spiritualität, mit dem Ziel, Menschen zusammenzubringen, die gemeinsam mit dem Gesetz der Anziehung eine grundlegende Transformation der Gesellschaft erzielen.

 

„Wir kämpfen als Kollektiv noch immer den unseligen Kampf ums Dasein, anstatt endlich zu begreifen, dass wir schlicht und einfach erfolgreicher sind, wenn alle Beteiligten an unserem Erfolg teilhaben.“

 

Das klingt nach einer frommen Vision, ist aber 100% pragmatisch. Es ist die „Goldene Regel“ von Napoleon Hill („Denke nach und werde reich“), deren Verankerung im Denken der Menschheit das Grundmotto der von ihm gegründeten Erfolgsmagnet Akademie ist. Klarheit, Transparenz, Ehrlichkeit und begeisterte Unterstützung aller Mitglieder auf ihrem Erfolgsweg sind die Instrumente, mit denen wir eine neue Welt kreieren.