AGB`s für Veranstaltungen

 

 

§1 Teilnahmebedingungen/ Vertragsgegenstand
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen nach ihrem Eingang berücksichtigt. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine unverbindlichen Reservierungen vornehmen können, da den Teilnehmern die sich bei Ausbuchung verbindlich anmelden wollten, sonst die Chance einer Teilnahme genommen werden würde. Gegenstand der Vereinbarung ist das Recht zur Teilnahme an der gebuchten Veranstaltung. Es entstehen Kosten für die Veranstaltung inkl. der gesetzlichen MwSt und Ihre Teilnahme ist freiwillig. Die Teilnehmer erklären mit ihrer Buchung dass sie volljährig (rechtsfähig) sind und in eigener Verantwortung an dieser Veranstaltung teilnehmen und aus eventuellen Folgen keine Rechtsansprüche ableiten werden.

 

§2 Anmeldung, Bezahlung
Die Anmeldung erfolgt per Email oder schriftlich per Anmeldeformular online, postalisch oder per Fax oder über die Website www.mindpower-events.de . Durch Ihre Anmeldung kommt ein rechtverbindlicher Vertrag zustande und der entsprechende Betrag wird wie folgt fällig:
 
Entweder in bar vor Ort oder per Überweisung:
 
Überweisung:   
Bitte überweisen Sie den Betrag auf folgendes Konto:

 

Mind Power GmbH
Sparkasse Köln / Bonn
Konto: 2079 2057
IBAN: DE71 3705 0198 0020 7920 57
BLZ: 37050198
SWIFT-BIC: COLSDE33

Verwendungszweck: (Wichtig!!)
Name Referent, Datum der Veranstaltung und Name der Teilnehmer
 


Vor Ort in bar bezahlen:
Sie können den Betrag vor Ort der Veranstaltung in bar bezahlen!

 

 

WICHTIG:
Sämtliche Karten / Teilnahmebescheinigungen / Rechnungen / Quittungen werden bei der Veranstaltung auf den Namen der Teilnehmer hinterlegt. Wir senden grundsätzlich keine Karten zu! Dieses Prozedere hat sich langjährig bewährt und schließt einen Verlust der Karten auf dem Versandweg aus!

 

§3 Grundsätzliches
Die Teilnehmer nehmen zur Kenntnis dass die Referenten/Durchführenden der besuchten Veranstaltungen keine in Deutschland akkreditierten Ärzte Heilpraktiker oder Therapeuten sind und das die Veranstaltung kein Ersatz für medizinische oder therapeutische Behandlung ist. Übermittelte Informationen haben rein informativen Charakter und sind nicht als bindende Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Besuch einer der Veranstaltunge geschieht auf eigene Gefahr. Dem Teilnehmer ist bekannt, dass bei vorzeitigem Verlassen der Veranstaltung, keine Kostenrückerstattung geltend gemacht werden  kann. Der Veranstalter behält sich das Recht vor Teilnehmer vor Ort nicht zur Veranstaltung zuzulassen bzw. aus der Veranstaltung zu verweisen. Bei Nichtzulassung wird der gezahlte Betrag zurück erstattet, bei Verweisung wird der Betrag nicht zurück erstattet!

 

§4 Unterrichtsmaterial
Das ausgehändigte Veranstaltungs-Begleitmaterial/ Skript unterliegt dem Urheberrecht und darf nicht ohne vorherige Absprache an Dritte weitergegeben oder in irgendeiner Weise vervielfältigt werden. Video- und Tonaufzeichnungen sind nicht gestattet.

 

§5 Während des Seminars:
Wir empfehlen bequeme und ausreichend warme Kleidung. Bitte bringen Sie eigenes Papier und Stifte mit. Wir bitten den Ablauf störungsfrei zu halten, Ihre Fragen zu notieren und am Ende des Seminartages zu stellen.

 

§6 Stornobedingungen
Rücktritt Seminar/Workshop/Ausbildung:
Bei schriftlichem Rücktritt bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 30,00 EUR. Bei schriftlichem Rücktritt 30 bis 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 50% der Veranstaltungsgebühr. Die volle Seminargebühr wird bei späterem Rücktritt oder Nichterscheinen, sowie bei vorzeitigem Verlassen fällig. Bereits geleistete Zahlungen erstatten wir, abzüglich wie beschrieben. Ein Ersatzteilnehmer/in kann gestellt werden!
Rücktritt Vortrag/Konzert/Erlebnisabend:
Ein Rücktritt, sowie eine Erstattung ist grundsätzlich nicht möglich!

 

§7 Sonstiges/Haftung
Der Veranstalter behält es sich vor, in begründeten Fällen angekündigte Veranstaltungen auch kurzfristig abzusagen. In diesem Fall wird der Betrag zurückerstattet oder ein Ersatztermin festgelegt. Gegen die Mind Power   Events GmbH als Organisator/ Veranstalter können bei Nichtzustandekommen oder Verlegung des Veranstaltungsortes keine Haftungs- oder Ersatzansprüche wie z.B. Hotel- oder Reisekosten oder Sonstige geltend gemacht werden.

 

§8 Gesetzliche Situation/Garantie
Unsere Veranstaltungen, wie sonstigen Angebote ersetzen keine ärztliche Behandlung oder Therapie. Mind Power Events GmbH übernimmt keine Garantie für den Erfolg der jeweils angebotenen Veranstaltungen. Gerichtsstand ist Hürth.

 

§9 Unwirksamkeitsklausel
Sollte einer oder mehrere Punkte dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein, so behalten alle anderen weiterhin ihre Gültigkeit. Der ungültige Teil wird dann durch einen gültigen Teil ersetzt, der den wirtschaftlichen oder inhaltlichen gesetzlichen Bedingungen am nächsten kommt.